Köln, den 27.05.2012

Hallo Leute,



Da bin ich wieder mit einem neuen Abenteuer aus der Eifel. Wir waren in der Eifel nähe Nürburgring und haben Herrchens Freund, Frau und Eltern besucht. Die hatten auch eine Hündin Namens Dobby. Mann, hatte die Power. Seht her, was wir veranstaltet haben!

Ein paar Bilder von uns und unserem super Sonntag.
So Leute das war's ich hoffe es hat Euch Spaß gemacht!

Bis Bald,

Rusty us Kölle



Was für ein Toller Urlaub mit Besuch in Salzburg bei der World Dog Show 2012





Hallo Leute, Da bin ich wieder Rusty, der Rasiereporter us Kölle!

Das war ein geiler Urlaub, wir sind zusammen mit Basko, Faro, Wisper, Sandra und Tobi gefahren - eine Kooperation zwischen KZG und EKW, nicht schlecht. Mein Herrchen und Frauchen dachten sich, dass wir erst 3 Tage am Starnberger See Halt machen, um uns auf die kommenden Tage vorzubereiten. Die werden bestimmt anstrengend! ca. 20.ooo Hunde in Salzburg auf der World Dog Show - wow.

Wie man sieht, haben sich Herrchen und ich schon ein wenig darauf eingestellt. Ich hatte auch noch viel zu tun ... *grins*



Ich wollte auch noch ein paar Mädels sehen, somit sind wir an den Ammersee gefahren. Es lohnt sich, wenn man etwas für die Natur übrig hat. Seht selber.



Oh, was ist da los?



Da sind ja auch andere Hunde, mal schauen was die so meinen!



Dann sind wir schön am See lang spaziert und ich hatte wieder jede Menge Spaß.



Wir haben noch mehr Bilder, aber das würde aber den Rahmen sprengen. Wir machten uns dann nach drei Tagen auf den Weg zum Mondsee(Salzburg). Dort haben wir uns mit den Lippstädtern verabredet.



Als wir ankamen, war noch keiner da, so konnte ich erst mal das Revier abstecken. Als ich wieder kam, sah ich Basko -oh jeh. Und die anderen zwei, Faro und Wisper - cool.



Dann begann eine supertolle Zeit. Wir unternahmen sehr viel. Die Spaziergänge waren ein Abenteuer, wir waren auf



Es nahm kein Ende, ein Abenteuer jagte das andere. Hier noch ein paar Bilder mit ein paar Bekanntschaften, dann geht es los mit der, World Dog Show 2012 in Salzburg.



So jetzt geht es zur Ausstellung nach Salzburg. Es wurden ca. 20.000 Hunde in 3 Tagen erwartet, zusätzlich war noch ein Radrennen und ein Autorennen und noch verschiedene Straßenfeste. Da war das Chaos perfekt. Jetzt erst mal ein gutes Frühstück.



Dann kam der erste große Schock seht selber.



Nach über einer Stunde auf dem Standstreifen kamen wir in die Halle und wir haben nur die Creme della Creme gesehen. Bei so einer starken Besetzung hat Basko in der Champion Klasse ein V2 gemacht und Faro in der Offenen Rüden Klasse ein V4 Ich habe ein Sehr gut bekommen, damit bin ich super zufrieden. DerRichter Herr Holtdorf hat trotz der wenigen Zeit sich gut auf uns eingestellt.

Leider gab es auch einen bitteren Beigeschmack denn bei einem Startgeld von 75 Euro, beim ersten Meldeschluss bekommt man keinen Richterbericht und noch nicht mal eine Medaille als Andenken. Das ist schon ganz heftig. Aber als Trost sind die Eurasier wieder einmal positiv aufgefallen. Denn bei einem so kleinen Ring und 13 Rüden in der Champion Klasse und 9 in der Offenen Klasse ist noch nicht mal ein Kläffen raus gekommen. Und um dem Ring lagen alle ganz ruhig ohne zu Bellen. So jetzt noch ein paar Bilder von der Ausstellung. Ich hoffe es hat Euch gefallen einen kleinen Einblick von unserem Abenteuer. Wobei ich noch sagen muss, dass uns der Urlaub mit den Lippstädtern echt gefallen hat.

So jetzt die Bilder, viel Spaß.



Wir wünschen Euch einen schönen Sommer!

Bis bald, eine schöne Zeit.

Rusty us Kölle





Köln, den 12.05.2012

Hallo Eurasier Freunde,


da bin ich wieder,

Eurer Rasiereporter Rusty us Kölle!

Wir waren am 12 Mai 2012 in Dortmund, bei der Nationalen VDH Hundeausstellung vom EKW. Mann, war es dort voll, man konnte sein eigenes Gebell nicht verstehen!

Vorab bedanken wir uns beim ADAC Nordrhein, der uns freundlicherweise für die Mitglieder eine Ehrengabe zu Verfügung gestellt hat. Stauberater Max Ley verteilte den Autobahnatlas Deutschland an alle Mitglieder, die teilgenommen haben. So gelangen diese ohne Stau und ohne Suchen in ganz Deutschland zur Ausstellung.



Wir bedanken uns recht herzlich beim ADAC Nordrhein.

Wir waren erst um 13 Uhr an der Reihe. Es waren leider nur 17 Eurasier am Start, aber diese hatten es in sich. Wir müssen Jörg Kühnel in aller Form loben, so schnell wie er die Papiere fertig hatte.



Dabei hat er diese Veranstaltung allein geschmissen.

Hier ein paar Eindrücke von Dortmund:



So Leute das war es von Dortmund. Bis bald,

Eurer Rusty us Kölle